Traduzione professionale della vostra dichiarazione dei dati

(Articolo solo in tedesco)

💡Wussten Sie, dass personenbezogene Daten alle Informationen sind, «die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natĂŒrliche Person beziehen, [
] die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen IdentitĂ€t dieser natĂŒrlichen Person sind, identifiziert werden kann»? (Das gemĂ€ĂŸ Artikel 4 Abs. 1 DSGVO.)

đŸ‡ȘđŸ‡ș Seit 2018 regelt die EuropĂ€ische Union die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Alle gewerblichen Website-Betreiber mĂŒssen beispielsweise gemĂ€ĂŸ DSGVO ihre Nutzer ĂŒber die Verarbeitung von personenbezogenen Daten mit einer DatenschutzerklĂ€rung informieren.

🇹🇭 In der Schweiz wurde 2020 eine Revision des Bundesgesetzes ĂŒber den Datenschutz (DSG) verabschiedet. Diese Revision bezweckt eine AnnĂ€herung des fast 20 Jahre alten Schweizer Datenschutzgesetzes an die Anforderungen der europĂ€ischen DSGVO. Die neue Version des Schweizer Gesetzes sieht einige Änderungen vor, z. B. bezĂŒglich des Datenschutzes durch Technik (data protection by design) oder durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (data protection by default). Das nDSG wird voraussichtlich 2022 in Kraft treten.

❓ Sie werden sich nun sicherlich fragen: Ist eine Übersetzung meiner DatenschutzerklĂ€rung ⎌ beispielsweise ins Italienische ⎌ ĂŒberhaupt notwendig? Nun, Artikel 12 DSGVO besagt, dass die Information ĂŒber die Verarbeitung der Daten «in prĂ€ziser, transparenter, verstĂ€ndlicher und leicht zugĂ€nglicher Form in einer klaren und einfachen Sprache» zu ĂŒbermitteln ist. Das heißt, dass Ihre Nutzer das Recht haben, ĂŒber den Zweck der Verarbeitung klar und verstĂ€ndlich ⎌ in ihrer Muttersprache ⎌ informiert zu werden. Also: Ja, Sie sollten Ihre DatenschutzerklĂ€rung und allgemeine GeschĂ€ftsbedingungen in den Landessprachen Ihrer Nutzer ĂŒbersetzen lassen.

✅  FĂŒr die Übersetzung Ihrer DatenschutzerklĂ€rung benötigen Sie eine Person, die sich mit dem EU-Recht sowie mit den Rechtssystemen Ihres Landes und der Zielsprache genau auskennt.

❌  Von der Nutzung maschineller Übersetzungsprogramme ist abzuraten.

Benötigen Sie eine professionelle Übersetzung Ihrer DatenschutzerklĂ€rung und allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen ins Italienische? Hier finden Sie nĂŒtzliche Informationen! Melden Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon bei mir, um Ihre BedĂŒrfnisse zu besprechen. Ich freue mich auf Sie!

📧 chiara.razore@trazy.eu
📞 +49 1573 761 1218

Weitere BeitrÀge